Site Verifier

Überprüfen Sie die DSGVO-Compliance Ihrer Webseite

Über Site Verifier

Ist ihre Webseite DSGVO ready?

Prüfen Sie jetzt Ihre Webseite auf DSGVO-Compliance! Einfacher geht es kaum: Webseite eingeben und mit gültiger E-Mailadresse freischalten. Innerhalb weniger Minuten wird Ihnen das Ergebnis bereitgestellt!

Bin ich von der DSGVO betroffen?

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die neue europäische Datenschutzverordnung (EU-DSGVO). Betreiber von Webseiten müssen dann bestimmte Anforderungen erfüllen, sobald sie eine kommerzielle Absicht verfolgen. Prinzipiell werden damit aber nicht nur Unternehmen in die Pflicht genommen. Eine 'kommerzielle Absicht' besteht auch schon dann, wenn eine Website einen Banner eingebunden hat, über den sich der Betreiber potentielle Einnahmen verspricht. Ausgeschlossen sind alleine Internetseiten, die ausschließlich familiären oder persönlichen Zwecken dienen.

Brauche ich eine Datenschutzerklärung?

Sobald personenbezogene Daten durch die Webseite verarbeitet werden, wird eine Datenschutzerklärung zur Pflicht. Grundsätzlich darf man behaupten, dass dies bei den meisten Websites der Fall ist. Beispiel IP Adressen: IP Adressen werden zu den digitalen personenbezogenen Daten gezählt. Dies werden standardmäßig in den Webserver-Logdateien gespeichert, egal ob es sich um einen Apache Webserver oder einen IIS handelt. Kaum ein Webseiten-Betreiber macht sich die Mühe, dieses Standardverhalten von Webserver abzuschalten. Häufig hat ein Webseiten-Betreiber auch gar keine Möglichkeit auf diese Konfigurationen Einfluß zu nehmen, da die Seiten durch einen Hosting-Provider bereitgestellt werden. Dies entbindet jedoch nicht von der Pflicht, die Besucher der Webseite bezüglich der Speicherung und eventuellen Verarbeitung zu informieren.

Was wird überprüft und warum ist das relevant?

Die DSGVO verlangt, dass Nutzer von Webseiten sehr umfassend über ihre Rechte informiert werden. Hierzu zählen u.a. das Beschwerderecht, das Recht auf Auskunft, das Recht auf Berichtigung und einige andere mehr. Wichtig ist in diesem Zusammenhang, dass die Nutzer wissen, wo überall ihre personenbezogenen Daten sichtbar und ggf. verarbeitet werden, wenn sie eine Webseite aufrufen.

Wir überprüfen ihre Webseite im Sinne der DSGVO auf "Herz und Nieren" und gleichen die Ergebnisse mit Ihrer Datenschutzerklärung ab. Somit können Sie direkt erkennen, ob die technische Ausgestaltung ihrer Webseite mit ihrer Datenschutzerklärung übereinstimmt.

Unser Dienst ist in der kostenfreien Variante auf die Analyse von zwei Webseiten pro Tag limitiert.